News & Rumors: 28. Dezember 2015,

Steve Jobs wollte Kevin Lynch 2010 zu Apple holen

Steve Jobs
Steve Jobs, Foto: Matt Yohe

Steve Jobs wollte Adobes Kevin Lynch 2010 zu Apple holen. Dies bestätigte der ehemalige Adobe-Mitarbeiter nun bei einem Vortrag vor Studenten der Universität von Illinois.

Im April hatte John Gruber in einem Podcast schon einmal gerüchteweise darauf hingewiesen, dass Kevin Lynch noch zu Lebzeiten Steve Jobs‘ 2010 zu Apple wechseln sollte. Nachdem der CTO von Adobe auf den CEO von Apple traf, um das Problem Flash und iOS zu diskutieren, schien der Apple-Chef von der Qualifikation Lynchs angetan.

Doch Lynch lehnte den Wechsel zu Apple ab. Erst 2013, zwei Jahre nachdem Steve Jobs starb, wechselte er zu Apple. Er hat unter anderem an der Apple Watch mitgewirkt und berichtete den Studenten, dass er von dem Projekt direkt an seinem ersten Tag bei Apple erfuhr. Lynch spricht ebenfalls von dem inneren Zwiespalt, die Entscheidung getroffen zu haben, 2010 nicht zu Apple gewechselt zu sein. Doch seit er 2013 doch zu Apple kam, hätte er keinen Tag bereut.

Lynch ist auch Apple-Nutzern nicht unbekannt, da er auf einigen der letzten Groß-Events und Keynotes auf der Bühne war und vor allem die Bedienung der Apple Watch demonstrierte; derzeit arbeitet Lynch in der Position des Vizevorstands der Technologie-Abteilung Apples.

Jony Ive verriet im vergangenen Jahr, dass die Arbeiten an der Apple Watch kurz nach dem Tod Steve Jobs‘ begannen. Möglich also, dass die Apple Watch schon eine Idee Jobs‘ war und gar nicht vollumfänglich Tim Cook zugeschrieben werden kann. Oder aber Steve Jobs hatte 2010 eine andere Aufgabe für Kevin Lynch im Sinn, als er den Adobe-Chef-Techniker zu Apple holen wollte.



Steve Jobs wollte Kevin Lynch 2010 zu Apple holen
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>