News & Rumors: 15. Januar 2016,

Samsung bald einziger OLED-Display-Lieferant für Apple?

MacWorld 2008
MacWorld 2008 - Samsung-Stand

Medienberichten zufolge soll Samsung demnächst (fast) als einziger Partner für Apple OLED-Displays herstellen, die dann in zukünftigen iPhones zum Einsatz kommen könnten.

Laut ET News aus Korea wird Samsung demnächst Apples primärer Lieferant für OLED-Displays werden. Die Kooperation sei „praktisch entschieden“. Um den Anforderungen Apples gerecht zu werden, nimmt Samsung Geld in die Hand und investiert in eine Display-Fabrik. Je nach Auftragsvolumen von Apple könnten die Investitionen rund 6,8 Milliarden Euro umfassen.

Derzeit verwendet Apple OLED-Displays ausschließlich in der Apple Watch. Diese werden in der Hauptsache von LG Display geliefert. Gerüchteweise plant Apple jedoch den Wechsel der Displaytechnologie auch fürs iPhone. Dies könnte letzten Vermutungen zufolge 2018 geschehen. Samsung und LG wurden als potenzielle Display-Lieferanten genannt.



Samsung bald einziger OLED-Display-Lieferant für Apple?
4,4 (88%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Märkte am Mittag: Huawei und Oppo setzen Apple in ... Apple sieht sich in China einem zunehmenden Druck durch lokale Wettbewerber wie Huawei und Oppo gegenüber. Esrutschte im letzten Jahr auf Platz fünf d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>