News & Rumors: 20. Januar 2016,

Trump will Apple zu US-Produktion zwingen

iPhone 6s
iPhone 6s - 3D Touch

Donald Trump hat vor Studenten in den USA gesprochen. Er will Apple zur Produktion seiner Produkte in den USA zwingen, sollte er die Präsidentschaftswahl gewinnen.

Am Martin Luther King Day sprach vor Studenten der Liberty Universität in Virginia, USA. Während seines Vortrags merkte er an, dass es in Amerika eine Menge kluger und tüchtiger Leute gäbe. Entsprechend möchte er Apple dazu bringen, die Arbeitsplätze in der Herstellung aus China zurück in die USA zu bringen.

Trump redete sich dabei in Rage. Er „versprach“, man werde Apple dazu bringen, seine „verdammten“ „Computer und Dinger“ in diesem Land (USA) zu bauen, anstatt in anderen Ländern.

Im Video ist Trumps Rede ungefähr bei 1 Stunde 4 Minuten zu sehen.



Trump will Apple zu US-Produktion zwingen
4,12 (82,4%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>