News & Rumors: 26. Januar 2016,

Weniger falsche Apple Stores in Shenzen

Apple
Apple - Logo

Die Agentur Reuters berichtet über weniger falsche Apple Stores in Shenzen. Apple selbst baut gleichzeitig seine Präsenz in China aus.

Laut Reuters ist ein Rückgang von falschen Apple Stores in der Stadt Shenzen zu beobachten. Seit September soll die Zahl um rund 30 Prozent zurückgegangen sein. Zitiert wird unter anderem eine Verkäuferin in einem der Läden, in dem weiterhin gefälschte Apple-Produkte verkauft werden. Demzufolge sei seit Oktober die Nachfrage um die Hälfte niedriger.

Apple selbst wird in dieser Woche den 33ten Apple Store in China eröffnen. Bis Mitte 2016 will man sogar 40 Einzelhandelsstandorte erschließen.



Weniger falsche Apple Stores in Shenzen
4,18 (83,64%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>