News & Rumors: 27. Januar 2016,

Bezahlinhalte bei Apple News?

Apple News
Apple News

Apple plant Medienberichten zufolge die Integration kostenpflichtiger Inhalte über die Apple-News-App.

Reuters zitiert zwei anonyme Quellen, denen zufolge Apples Pläne vorsehen, kostenpflichtige Inhalte in seiner News App anzubieten. Dazu arbeite man derzeit mit Partnern zusammen. Solche Partner, die schon jetzt im Internet kostenpflichtige Inhalte anbieten, sind zum Beispiel die New York Times oder das Wall Street Journal.

Derzeit kann man lediglich über Werbung die Inhalte in Apple News monetarisieren. Doch Apple hat zuletzt sein iAds-System in Frage gestellt und wird es automatisieren und weniger kuratieren.

Zuletzt war bekannt geworden, dass Apple Publishern gar keine detaillierten Statistiken anbieten kann, weil es seit der Einführung des Systems einen Fehler gibt.



Bezahlinhalte bei Apple News?
4 (80%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>