News & Rumors: 3. Februar 2016,

iPhone 7 mit neuem Design auf Rückseite

iPhone 6s
iPhone 6s - 3D Touch

MacRumors zitiert eine Quelle, dass das iPhone 7 ohne vorstehendes Kamera-Bullauge auf der Rückseite auskommen wird. Außerdem wird das Antennen-Streifen-Design geändert.

MacRumors hat eine anonyme Quelle zitiert, die zu wissen glaubt, dass das iPhone 7 auf der Rückseite nicht mehr die Erhöhung für die Kameralinse nutzen wird, die beim iPhone 6 und iPhone 6s genutzt werden.

Außerdem sollen die Antennen-Rillen besser ins Design eingepasst werden, sodass sie nicht mehr so störend empfunden werden. Das übrige Design des Smartphones soll sich jedoch am iPhone 6s orientieren. Die Quelle konnte nicht, ob das iPhone 7 dünner wird als seine Vorgänger.



iPhone 7 mit neuem Design auf Rückseite
3,83 (76,67%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Scriptorius (3. Februar 2016)

    Was auch immer MacRumors zitiert, aber eine Sprachverstümmelung wie im Titel „iPhone 7 mit neuem Design auf Rückseite“ sollte vermieden werden.
    Das ist einfach nur platt.

  •  Alexander Trust (3. Februar 2016)

    @Scriptorius: Und was genau stört Dich daran? Vielleicht solltest du erstmal die Möglichkeiten von Sprachen kennenlernen. Es muss wohl an Deiner eingeschränkten Perspektive auf den Sachverhalt liegen, dass dich die Überschrift stört. Ansonsten werd ich sicher keine Diskussionen mit Dir führen, da mein Studium der Sprachwissenschaft mich auch gelehrt hat, dass Internet-Trolle dazu nicht imstande sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>