News & Rumors: 6. Februar 2016,

Apple schüttet 2,9 Milliarden US-Dollar Dividende aus

Apple
Apple - Logo

Apple wird am 11. Februar knapp 2,9 Milliarden US-Dollar Dividende an seine Aktionäre ausschütten. Für Mai ist zudem eine Erhöhung geplant.

Apple schüttet seit Sommer 2012 „wieder“ eine Dividende an seine Aktionäre aus. Zuletzt stieg diese im Jahresrhythmus auf mittlerweile 52 US-Cent pro Aktie an. Dieses Mal werden insgesamt 2,898 Milliarden US-Dollar an die Aktionäre ausgeteilt.

Apple hat in den letzten vier Quartalen 11,5 Milliarden US-Dollar an seine Aktionäre ausgeschüttet. Der Betrag wird jedoch sukzessive kleiner, da das Unternehmen aus Cupertino eigene Aktien zurückkauft. Im genannten Zeitraum soll Apple 34 Milliarden US-Dollar auf den Rückkauf eigener Aktien aufgewendet haben.

Der iPhone-Hersteller gab bei der Präsentation seiner Quartalszahlen für Q1 2016 an, dass man die Dividende im Jahresrhythmus weiter erhöhen wolle. Entsprechend kann man davon ausgehen, dass im Mai eine höhere Dividende ausgegeben wird.

Die Aktionäre müssen bis einschließlich 8. Februar im Besitz der Apple-Aktie gewesen sein, um sich für die Ausschüttung der Dividende am 11. Februar zu qualifizieren.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>