News & Rumors: 8. Februar 2016,

Imagination entlässt CEO

Imagination Ray Tracing
Imagination Ray Tracing Abbildung

PowerVR-Hersteller Imagination Technologies entlässt CEO Hossein Yassaie. Vorstandsmitglied Andrew Heath übernimmt den Posten interimsweise.

Apples Grafikkarten-Partner für iOS-Devices, Imagination Technologies, hat Geschäftsführer Hossein Yassaie entlassen. Die Entscheidung wurde kurz nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen gemeldet. Imagination hat im zweiten Jahr in Folge Verluste eingefahren. Yassaie führte das Unternehmen seit 1998.

Sein temporärer Nachfolger wird das Vorstandsmitglied Andrew Heath. Imagination schreibt die Stelle jedoch neu aus.

Imagination will außerdem als Reaktion seine Strategie anpassen. Unter anderem möchte man sein verlustträchtiges Audio-Geschäft Pure verkaufen. Die operativen Ausgaben will Imagination in diesem Jahr um 15 Millionen Pfund kürzen (ca. 19,4 Millionen Euro), gleichzeitig trotzdem 2 Millionen Pfund (ca. 2,6 Millionen Euro) in das Geschäft mit Grafikchips investieren.

Imagination hat 13 Millionen Pfund Verlust angemeldet (ca. 16,8 Millionen Euro) bei 177 Millionen Pfund Umsatz (ca. 229,3 Millionen Euro).

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>