News & Rumors: 9. Februar 2016,

Apple kurzfristig nur mit Dritthersteller VR-Lösungen

Samsung Gear VR
Samsung Gear VR

Gene Munster prognostiziert, dass Apple kurzfristig nur mit Hilfe von Drittherstellern im Bereich Virtual Reality aktiv wird. Lösungen sollen via MFi-Programm angeboten werden.

Piper-Jaffray-Analyst Munster hat Investoren dargelegt, dass Apple kurzfristig keine eigene Hardware für Virtual Reality anbieten wird. Stattdessen soll das „Made for iPhone„-Programm erweitert werden, um Spezifikationen für entsprechendes Zubehör, das dann ähnlich mit dem iPhone zusammen genutzt werden kann wie Samsungs Gear VR.

Mittelfristig wird Apple ein eigenes „Mixed Reality“-Headset anbieten. Langfristig sollen Apples eigene Virtual-Reality-Lösungen in den nächsten 15 Jahren das iPhone ablösen.

Munsters Prognose ist spekulativ. Als einer der wenigen Analysten glaubt Munster noch immer, Apple würde kommendes Jahr einen HDTV-Fernseher auf den Markt bringen.



Apple kurzfristig nur mit Dritthersteller VR-Lösungen
3,63 (72,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>