News & Rumors: 12. Februar 2016,

Apples Marktanteile bei Smartphone- und Tablet-Prozessoren 2015

iOS 9
iOS 9 auf iPhone und iPad

In einer Auswertung von Strategy Analytics sind die Marktanteile bei Smartphone- und Tablet-Prozessoren für das Jahr 2015 vorgelegt worden. Apple schneidet darin nicht zu schlecht ab.

In einer Auswertung von Strategy Analytics für das Jahr 2015 heißt es, dass Apple immerhin 21% Marktanteil bei Smartphone-Prozessoren erzielen konnte, und 31% bei Tablet-Prozessoren.

Der Markt von Smartphone-Prozessoren hatte 2015 ein Volumen von 20,1 Milliarden US-Dollar. Qualcomm erzielte 42 Prozent. Hinter Apple kam MediaTek auf 19 Prozent. Die übrigen Hersteller, zu denen u. a. Samsung oder Intel gehören kamen zusammen auf 18 Prozent.

Bei Tablet-Chips war Apple 2015 Marktführer. Qualcomm kam auf 16 Prozent Marktanteil, gefolgt von Intel mit 14 Prozent. Die übrigen Hersteller kamen zusammen auf 39 Prozent.



Apples Marktanteile bei Smartphone- und Tablet-Prozessoren 2015
4 (80%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>