News & Rumors: 17. Februar 2016,

Investor Icahn stößt 7 Millionen Apple-Aktien ab

iPad Pro
iPad Pro

Schon Ende Dezember hat Großinvestor Carl Icahn 7 Millionen Apple-Aktien zum Preis von US$750 Millionen verkauft.

Laut CNBC hat Carl Icahn Ende Dezember 2015 Apple-Aktien im großen Stil verkauft. Ein Dokument der US-Börsenaufsicht belegt dies. Icahn verkaufte rund 7 Millionen Anteile.

Die Gründe für Icahns Verkauf sind nicht bekannt. Eigentlich zählt Icahn zu den Apple-Befürwortern, hat mehrfach öffentlich betont, dass der Kurs der Apple-Aktie unterbewertet sei. Anfang 2015 betonte er, dass man aus diesem Grund 53 Millionen Aktien besäße und diese nicht verkaufe. Dass Icahn nun doch 7 Millionen Aktien verkauft hat, kann man vor diesem Hintergrund als schwindendes Vertrauen interpretieren.



Investor Icahn stößt 7 Millionen Apple-Aktien ab
4 (80%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Märkte am Mittag: Apple zieht gegen Qualcomm vor G... Apple und Qualcomm streiten sich vor Gericht: Apple wirft Qualcomm überhöhte Lizenzforderungen vor. Qualcomm spricht seinerseits von substanzlosen Ans...
Bericht: Foxconn und Apple sollen Fertigung in den... Weil Donald Trump unbedingt Firmen dazu bringen möchte vermehrt in den USA zu produzieren, sollen Foxconn und Apple an entsprechenden Plänen arbeiten....
Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>