News & Rumors: 25. Februar 2016,

Foxconn kauft Sharp

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Apples Partner Foxconn soll Medienberichten zufolge den Zuschlag für den Kauf von Sharp erhalten haben. Der Vorstand entschied sich gegen ein Angebot des regierungsnahen Unternehmens Innovation Network.

Foxconn hat laut Nikkei Asian Review Sharp übernommen, zum Preis von 700 Milliarden Yen. Mit seinem Gebot setzte man sich gegen das von Japan gestützte Innovation Network durch. Dieses soll 300 Milliarden Yen Investition und weitere 200 Milliarden Yen Kredit in Aussicht gestellt haben.

Bereits im Januar gab es erste Berichte über ein Angebot von Foxconn.

Foxconn wird durch die Übernahme eine neue Rolle in der Zusammenarbeit mit Apple einnehmen. Bisher hat die Firma nur Teile für Apple zusammengebaut. Nun tritt Foxconn in Zukunft als Hersteller von Bauteilen (Displays) auf.



Foxconn kauft Sharp
4 (80%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>