News & Rumors: 25. Februar 2016,

Tim Cook bei ABC: FBI-Forderung schlecht für Amerika

Tim Cook
Tim Cook, Foto: Apple.

Apple-Chef Tim Cook hat im US-Fernsehen auf ABC News ein Interview gegeben. Darin erläutert er gegenüber Moderator Dan Muir, warum die Forderung des FBI schlecht für Amerika ist.

Dan Muir hat im Interview mit Tim Cook den Konflikt zwischen der US-Justizbehörde und Apple aufgegriffen. Cook gibt zu, dass die öffentliche Sicherheit wichtig ist, aber der Schutz der persönlichen Daten ebenso.

Eine Hintertür in iOS einzubauen sei schlecht für Amerika. Laut Cook werde ein Präzedenzfall geschaffen, von dem sich viele Amerikaner angegriffen fühlen würden.

Außerdem wird die Kommunikation im Vorfeld der gerichtlichen Auseinandersetzung angesprochen. Cook hätte sich mehr Dialog seitens der US-Justizbehörde gewünscht. Von dem Antrag der Behörde vor Gericht habe Apple erst über die Medien erfahren.



Tim Cook bei ABC: FBI-Forderung schlecht für Amerika
3,94 (78,82%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>