News & Rumors: 1. März 2016,

J.P.Morgan: Apple liefert 45 Millionen iPhones im Juni-Quartal aus

iPhone 6s und iPhone 6s Plus
iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Apple soll rund 45 Millionen iPhones im Juni-Quartal verkaufen. Dies geht aus einer Analyse von J. P. Morgan hervor, die Zulieferer-Kreise ausgewertet hat.

Investoren wurden von J. P. Morgan informiert, dass Apple im Juni-Quartal bis zu 45 Millionen iPhones verkaufen wird können. Damit handelt es sich um eine deutlich positivere Prognose als zuvor. Vorher hieß es, Apple würde 15 Prozent weniger iPhones im Juni-Quartal verkaufen können als im März-Quartal. Nun prognostiziert J.P. Morgan eine gleichbleibende Entwicklung.

Dazu haben die Analysten Informationen von Apples Zulieferern ausgewertet. Investoren sollten Catcher, Pegatron, Chipbond, TSMC und Radiant im Auge behalten.

Prognosen dieser Art hat Apple-Chef Tim Cook schon mehrfach als fehlerbehaftet kritisiert.



J.P.Morgan: Apple liefert 45 Millionen iPhones im Juni-Quartal aus
4,2 (84%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>