News & Rumors: 8. März 2016,

Richtig Googeln – Tipps und Tricks

Google
Google

Wer im Internet nach bestimmten Informationen sucht, verwendet dafür meistens eine Suchmaschine. Google ist die beliebteste Wahl – 95 % der deutschen Internetnutzer wählen Google als Suchmaschine. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks gelangt ihr bei Google noch schneller an die gesuchten Ergebnisse. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und haben hier die besten Tipps zusammengefasst.

Wenn wir Google benutzen, geben wir meistens unseren Suchbegriff direkt in die Suchzeile ein und durchforsten die erste Seite nach dem besten Ergebnis. Google gibt uns aber auch die Möglichkeit unsere Suchanfrage in einzelnen Rubriken durchzuführen. Unter dem Eingabefeld kann man die unterschiedlichen Rubriken auswählen. Sucht ihr zum Beispiel nach neuen Schuhen, kann euch die Rubrik „Shopping“ die passenden Ergebnisse liefern. Unter „Bilder“ findet ihr wie der Name schon vermuten lässt nur Bilder. Für Leute die nach einem Standort suchen oder sich eine Route berechnen lassen möchten ist vor allem Google Maps interessant.

Unter „Suchoptionen“ könnt ihr die Filter für eure Suche nach eignen Wünschen anpassen. Ihr könnt einen beliebigen Zeitraum auswählen und euch so zum Beispiel nur Suchergebnisse aus dem letzen Monat anzeigen lassen. Außerdem könnt ihr einstellen, dass nur deutschsprachige Seiten oder Seiten aus Deutschland angezeigt werden. Zuletzt könnt ihr euch noch entscheiden, ob alle Ergebnisse angezeigt werden sollen oder nur wortwörtliche Suchergebnisse. Falls ihr in den Suchoptionen eine Änderung vorgenommen habt, bleibt diese bestehen. Möchtet ihr die nächste Suchanfrage anders filtern, müsst ihr die Einstellungen wieder zurücksetzen.

Google hat außerdem noch ein paar Tricks wie ihr schnell zu einfachen Ergebnissen gelangt. Ihr könnt Google zum Beispiel als Rechenmaschine benutzen, indem ihr einfach eine Rechenaufgabe (zum Beispiel 13*16) eingebt und direkt das Ergebnis erhaltet. Genau so könnt ihr Maße oder Zeitangaben umrechnen lassen. Dafür müsst ihr beispielsweise einfach „260 Minuten in Stunden“ eingeben. Sucht ihr nach einer Definition eines bestimmten Wortes, müsst ihr einfach nur „definiere“ vor die Suchanfrage stellen und schon erhaltet ihr eine Definition. Google kann euch außerdem zeigen, welches Programm in einem Kino in eurer Nähe läuft. Dafür müsst ihr lediglich „Kino“ und eure Postleitzahl angeben und schon wird euch das aktuelle Programm gezeigt.

Habt ihr selbst eine Homepage, einen Blog oder eine andere Internetseite und wünscht euch, dass diese in der Google-Suchliste weiter oben gelistet ist? Mittlerweile gibt es dafür einige Möglichkeiten. Informationen zu Google Adwords findet ihr zum Beispiel hier. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand eure Website besucht, ist nämlich deutlich höher, wenn diese bei Google weiter oben aufgelistet ist. Denn das kennt ihr ja wahrscheinlich von euch selbst: Meistens ist man zu faul die weiteren Seiten der Google-Ergebnisse zu durchforsten und gibt sich mit den Ergebnissen der ersten Seite zufrieden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert