News & Rumors: 22. März 2016,

Gerüchte um Übernahme von Imagination durch Apple

Imagination Ray Tracing
Imagination Ray Tracing Abbildung

Es gibt Gerüchte um eine Übernahmen von Imagination Technologies durch Apple. Mit dem Chipdesigner der PowerVR-GPU könnte Apple eigene Grafik-Chips entwickeln, ähnlich wie man es seit 2008 bei den CPU für iOS-Devices tut.

Ars Technica will von einer Quelle, die über die Verhandlungen unterrichtet wurde, erfahren haben, dass Apple sich in „fortgeschrittenen Gesprächen“ zur Übernahme von Imagination Technologies befindet.

Würde Apple den Grafikchip-Hersteller aus Großbritannien übernehmen, könnte es fortan eigene GPU-Designs entwerfen. Seit 2008 entwickelt Apple eigene CPU-Designs, nach der Übernahme von PA Semi. Möglich, dass dies demnächst mit dem PowerVR-Hersteller Imagination Technologies ähnlich verläuft. Derzeit liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens bei rund 850 Millionen US-Dollar. Nach Bekanntwerden der Gerüchte stieg der Aktienkurs zweistellig an.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>