News & Rumors: 30. März 2016,

OS X 10.11.4 enthält Datei mit macOS im Namen

OS X El Capitan
OS X El Capitan

OS X 10.11.4 enthält eine Datei mit macOS im Namen. Dies heizt Spekulationen über eine Umbenennung von OS X zu Mac OS an.

MacMagazine berichtet über eine Dokumentationsdatei von Apples Interface-Builder mit dem Namen „FUFlightViewController_macOS.nib“ im System-Ordner („/System/Library/PrivateFrameworks/“) von OS X. Am Ende des Dokuments, vor der Dateiendung, wird mit einem Unterstrich die Bezeichnung „macOS“ verbunden.

Daraufhin spekuliert man über eine Umbenennung von OS X zu macOS. Immerhin sei OS X aktuell im Umfeld Apples anderer Betriebssystem ein Exot und weicht von der sonst synchronen Nomenklatur ab (iOS, watchOS und tvOS).

Die erwähnte Datei findet sich in jedem Fall unter dem letzte Woche veröffentlichten OS X 10.11.4. Somit kann man ausschließen, dass MacMagazine diesen Fall lediglich inszeniert hat.

Derzeit gibt es keine verlässlichen Hinweise darauf, ob Apple tatsächlich sein Desktop-OS plant umzubenennen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>