News & Rumors: 3. April 2016,

Apple iPhone SE: Gewinnmarge von 35 Prozent

iPhone SE
iPhone SE

Seit wenigen Tagen steht das Apple iPhone SE offiziell zur Verfügung, die ersten Unboxing-Videos und Reviews hat es natürlich bereits gegeben. Auch ein Teardown des iPhone SE, der dabei geholfen hat, die Kosten für die einzelnen Komponenten im Inneren zu evaluieren.

Apple iPhone SE: Gewinnmarge bei 35 Prozent

Dieser Aufgabe hat sich der Marktanalyst Amit Daryanani angenommen, der zusammen auf Materialkosten in Höhe von 260 US-Dollar für das gesamte iPhone SE kommt. Dementsprechend bleiben beim Verkauf eines iPhone SE für 389 US-Dollar rund 129 US-Dollar als Gewinn übrig.

Summa summarum macht dies eine Gewinnmarge von 35 Prozent. Das ist durchaus unüblich für Apple, das vor allem für hohe Gewinnmarge seiner Produkte bekannt ist. In der Historie des Unternehmens gab es sogar Gewinnmargen von über 50 Prozent pro verkauftem iPhone – ein Wert, an den die Konkurrenten nicht denken können.

Geringere Gewinnmarge als bei anderen iPhones

Auch im Vergleich zu anderen iPhone-Modellen liegt das iPhone SE ein gutes Stück im Hintertreffen. Das iPhone 6s beispielsweise bietet eine Gewinnmarge von mindestens 10 Prozentpunkten mehr – dennoch ist das iPhone SE für Apples Ziel, die Mittelklasse zu erobern, sehr wichtig.

Quelle: AppleInsider

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Florian (3. April 2016)

    Es ist unglaublich, dass es immer noch Personen gibt, die der Meinung sind, dass der Verkaufspreis abzüglich der Materialkosten den Gewinn ergibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>