News & Rumors: 4. April 2016,

WhatsApp SIM jetzt auch mit passendem Smartphone bestellen

whatsapp-sim-mn

Die WhatsApp SIM ist das Angebot von E-Plus, bei dem ihr unabhängig vom Guthaben immer bei WhatsApp erreichbar seid. Wer nun denkt, es handelt sich um eine einfache SIM-Karte, bei der man das Smartphone selbst mitbringen muss, der irrt, denn für die WhatsApp SIM gibt es auch günstige Bundle-Angebote.

Immer in WhatsApp erreichbar

Wir haben euch bereits die WhatsApp SIM näher vorgestellt und erklärt, wie sie funktioniert und wie die Tarifstruktur aussieht. Im Grunde genommen handelt es sich um einen günstigen Smartphone-Tarif, mit dem ihr immer erreichbar seid bei WhatsApp, selbst dann, wenn eure Einheiten (und damit das mobile Datenvolumen) aufgebraucht sind. Ihr braucht also nicht besorgt sein, aufgrund klammer Kassen Termine zu verpassen, die per WhatsApp koordiniert werden.

Auch mit Handy bestellbar

Wer noch dazu ein passendes Handy sucht, kann das bei der Bestellung der WhatsApp SIM gleich mitkaufen. Es handelt sich dabei um Smartphones, die teils weniger bekannt sind, aber für WhatsApp geeignet sind. Da WhatsApp für diverse Plattformen verfügbar ist, ist die Wahl des Betriebssystems eher zweitrangig. Zur Auswahl stehen Windows Phone und Android.

Momentan könnt ihr zwischen dem Microsoft Lumia 550, Samsung Galaxy SIII Mini, Wiko Lenny und MobiWire Ahiga wählen. Die Preise beginnen dabei bei 79 Euro, wobei sich die Preise schon als Bundle-Preise verstehen; die SIM-Karte kostet bei gleichzeitigem Kauf eines Smartphones also nichts extra.

Verschiedene Plattformen

Mit dem Microsoft Lumia 550 gibt es ein Windows Phone in der Riege der bestellbaren Smartphones. Die anderen Geräte basieren auf Google Android. Für WhatsApp ist es nicht von Bedeutung, welches Smartphone ihr euch aussucht, da die App für alle Plattformen verfügbar ist und Nachrichten an alle eure Freunde verschicken kann.

Wer auf eine gut abgestimmte Hardware steht, kann vielleicht einen Blick auf das Windows Phone werfen, da Microsoft ähnlich wie Apple beim iPhone sowohl die Hardware als auch die Software entwickelt hat, dürfte sich hierbei ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Die größere App-Auswahl hingegen dürfte sich bei Android finden. Das Samsung Galaxy SIII mini kann dabei mit einer Speicherkarte erweitert werden, während das MobiWire Ahiga einerseits das günstigste ist und andererseits mit dem größten Bildschirm zu gefallen weiß. Gespart wurde dafür am internen Speicher.

Eine Übersicht über die derzeit verfügbaren Smartphones, die ihr zusammen mit der WhatsApp SIM nutzen könnt, findet ihr beim Anbieter.



WhatsApp SIM jetzt auch mit passendem Smartphone bestellen
3,57 (71,43%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert