News & Rumors: 4. Mai 2016,

Chip-Bestellungen für iPhone SE werden hochgefahren, für 6/6s heruntergefahren

iPhone SE
iPhone SE

Das iPhone SE, Apples neues 4-Zoll-iPhone, verkauft sich so gut, dass es immer noch Wartezeiten von beinahe einem Monat gibt. Dem will Apple nun entgegensteuern mit einer erhöhten Chipbestellung. Im Gegenzug werden die Bestellungen für weitere Modelle aber zurückgefahren.

iPhone SE: Top

Ein Blick in den Apple Store genügt schon, um sich ein Bild von der Nachfrage des iPhone SE zu machen. Sie ist nach wie vor groß und bedingt durch die Wartezeit von „2 bis 3 Wochen“ anscheinend größer als Apple erwartet hat. Wie aus einem Bericht von Digitimes hervorgeht, will Apple nun mit erhöhten Chip-Bestellungen das Problem in den Griff bekommen. Für das zweite Quartal 2016 sollen statt der 3,5 bis 4 Millionen Chips über 5 Millionen geordert werden. Der Trend soll auch im dritten Quartal anhalten.

iPhone 6/6s: Na ja

Was Analysten schon lange heraufbeschwört haben, hat sich erstmals mit den Quartalszahlen für das erste Kalenderquartal 2016 gezeigt: Die Nachfrage nach größeren Smartphones scheint abzuflachen, die Verkaufszahlen sind schwächer als im Vorjahr und iPhone 6 oder 6s liegen in den Lagern und sind sofort lieferbar. Auch dafür will Apple eine Lösung anbieten – die Bestellung von Nachschub wird eingedämmt.

„Gefährlicher Trend“

Das ruft natürlich auch die Analysten auf den Plan, die diesen Trend für gefährlich halten. Einer dieser Vertreter ist Neil Cybert von Above Avalon, der die Geschehnisse als geschäftsschädlich für Apple ansieht. Dass nun ausgerechnet das iPhone SE eine so große Nachfrage erfährt, greift in zahlreiche Statistiken ein: Der durchschnittliche Verkaufspreis eines Apple-Smartphones sinkt, die Einnahmen werden geringer und da auch die Gewinnmarge des iPhone SE kleiner ist, wird auch der Gewinn zurückgehen. Dass gleichzeitig die Bestellungen für iPhone 6 und 6s zurückgefahren werden, ist für die Quartalszahlen nicht unbedingt hilfreich, so Cybert.



Chip-Bestellungen für iPhone SE werden hochgefahren, für 6/6s heruntergefahren
4 (80%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>