News & Rumors: 11. Mai 2016,

WhatsApp unter Windows und Mac nutzen – offizielle App

whatsapp-desktop
WhatsApp Desktop-Version - Hier: Windows-App. Bild: WhatsApp

Schriftliche Kommunikation findet heute über das Smartphone statt, jedoch nicht über die SMS, sondern in vielen Fällen über WhatsApp. Da eine echte Tastatur bequemer ist als die kleine Bildschirmtastatur, gibt es schon seit einiger Zeit WhatsApp Web. Und da ein richtiges Desktop-Programm noch schöner ist, gibt es jetzt auch das.

WhatsApp für Windows und für Mac

Der beliebte und vor allem weit verbreitete Messenger WhatsApp hat ein neues Frontend bekommen. Neben WhatsApp auf dem Smartphone und WhatsApp Web gibt es nun auch WhatsApp Desktop. Facebook, bzw. die zu WhatsApp gehörenden Entwickler, haben ihrem Baby einen Client für Windows und Mac spendiert.

WhatsApp für Windows und Mac macht auf den ersten Blick aber keinen besonders innovativen Eindruck. Wie aus dem Blog-Eintrag hervorgeht, ist die Bedienung und Einrichtung dieselbe wie bei WhatsApp Web, sodass sich, auch aufgrund der Optik, regelrecht der Verdacht aufdrängt, dass es sich nur um eine Web-Ansicht von WhatsApp Web innerhalb einer App handelt.

Systemvoraussetzungen

Was den PC oder Mac angeht, ist WhatsApp für den Desktop relativ genügsam. Unter Windows wird Windows 8 oder neuer benötigt. Auf dem Mac tut es OS X 10.9 (Mavericks) oder neuer. Sonstige Systemvoraussetzungen sind nicht überliefert. Das Programm kann im Download-Bereich des Herstellers für beide Systeme heruntergeladen werden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Auch iPhone 7 lässt Jailbreak zu Es gibt Neuigkeiten an der Jailbreak-Front. Einem italienischen Entwickler ist es gelungen, Apples Sicherheitsvorkehrungen vor unsignierten Programmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Gregor (11. Mai 2016)

    Danke für den Hinweis, wurde auch Zeit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>