News & Rumors: 16. Mai 2016,

Google Chrome: Tage von Flash sind gezählt

google-chrome-about
Google Chrome: About-Box

Die Entwickler des Browsers Google Chrome diskutieren derzeit, wie man Flash langsam abschaffen könnte. Derzeit sieht der Plan vor, dass ab dem 4. Quartal 2015 Chrome standardmäßig die HTML-5-Version von Medien verwendet, die normalerweise Flash nutzen würden.

Flash abschaffen

Momentan ist es nur eine Idee, die bei den Entwicklern diskutiert wird. Demnach soll Chrome Abstand von der Verwendung von Flash nehmen. Wenn eine Webseite ein Flash-Element darstellen will, würde der Browser dann leugnen, Flash zu unterstützen und damit die Seite auf die HTML-5-Lösung zwingen, falls es eine gibt. Erst, wenn die Webseite den Nutzer auf die Adobe-Website schickt, bekommt der Anwender die Möglichkeit, Flash zu nutzen.

Damit der Anwender nicht zu sehr mit spezifischen Freigaben genervt wird, sollen zunächst die 10 Traffic-stärksten Webseiten in eine Whitelist aufgenommen werden. Jene ist aber nur ein Jahr lang gültig.

Mobil ist Flash schon tot

Auf mobilen Geräten spielt Flash schon lange keine Rolle mehr. Steve Jobs hatte, nachdem Adobe Apple kritisiert hat, im April 2010 einen offenen Brief veröffentlicht, in dem Jobs anmerkte, dass Flash auf mobilen Geräten nichts zu suchen hat. Flash sei für PCs mit Mäusen gemacht und nicht unbedingt besonders effizient. Auf mobilen Geräten ist Effizienz jedoch wichtig und Mäuse gibt es auch nicht und deshalb sei die Zukunft HTML 5, eine Technologie, mit der Flash zu großen Teilen überflüssig wird, so Jobs‘ Argumentation seinerzeit.

Mittlerweile hat sich auch Adobe in sein Schicksal gefügt und bietet Flash für Android schon gar nicht mehr an – und die Tage auf dem PC dürften wohl auch so gut wie gezählt sein.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>