News & Rumors: 1. Juni 2016,

Intel: Kaby Lake Prozessoren noch dieses Jahr

WWDC 2006
WWDC 2006 - Paul Ottelini im Hasenkostüm mit Steve Jobs

Intel zündet den Turbo: Nach der mühsamen Markteinführung der Broadwell-Prozessoren und dem beinahe zeitgleichen Launch der Skylake-Plattform sollen in diesem Jahr Kaby Lake Prozessoren auf den Markt kommen. Intel hat im Rahmen der Compudex eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlicht.

Thunderbolt 3, USB-C

Tick-Tock ist Geschichte bei Intel. Es soll nicht mehr länger alle zwei Jahre eine neue Fertigungstechnologie geben. Die Prozessoren aus der Kaby-Lake-Serie sind damit die ersten, die zum dritten Mal auf dieselbe Fertigungsmethoden mit 14 nm zurückgreifen – und sie sollen „Ende des Jahres“ auf den Markt kommen.

Neue Funktionen sind die Unterstützung von Thunderbolt 3 und nativem USB 3.1 – damit einhergehend dem USB-C-Anschluss, für den kein separater Chip mehr benötigt wird. Fans von 5K-Displays müssen sich aber weiterhin in Geduld üben. Auch Kaby Lake wird keine 5K-Displays über einen einzelnen Datenkanal (Single Stream) ansprechen können. Immerhin soll es weitere Verbesserungen bei Performance und Leistungsaufnahme geben – es winken also längere Akkulaufzeiten bei Mobilgeräten.

Was bedeutet das für Macs?

Im Apple-Universum wird es demzufolge spannend. Durch die mehrfache Verschiebung von Broadwell-Chips und die zeitversetzte Markteinführung von Skylake sind derzeit noch nicht alle aktuell verkauften Macs bei Skylake angekommen – beispielsweise die MacBook Pro. Ob es für Apple sinnvoller ist, noch einmal auf Skylake zu setzen, wo Kaby Lake vor der Tür steht oder neue Hardware zu verschieben, wird sich zeigen.

Mit einer geplanten Markteinführung „Ende des Jahres“ könnte allenfalls der iMac ein Launch-Partner werden – dieser hat im Herbst 2015 seine letzte neue Revision bekommen (mit Skylake) und ist damit zeitlich passend positioniert für Kaby Lake.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>