News & Rumors: 2. Juni 2016,

5K Thunderbolt Display: Grafikkarte bereits integriert?

Apple Thunderbolt Display
Apple Thunderbolt Display

Die Lagerbestände in Apple Stores des Thunderbolt Displays schrumpfen, die WWDC steht vor der Tür, das Thunderbolt Display hat seine besten Tage schon hinter sich. Grund genug, über einen Nachfolger zu philosophieren. Ein Bericht zeigt an, dass der neue, externe Bildschirm von Apple mit einer eigenen Grafikkarte kommen könnte.

Anschluss per USB-C

Bei 9to5mac haben sich Quellen gemeldet, die von technischen Details eines Nachfolgers für das Thunderbolt Display erfahren haben wollen. Demnach sei Apple daran gelegen, auch im externen Bildschirm eine Retina-Auflösung bereitstellen zu wollen, genauer gesagt die 5K-Auflösung, die auch schon der iMac in 27 Zoll zu bieten hat – also 5120×2880 Pixel. Auch das Panel soll ein alter Bekannter sein und den P3-Farbraum abdecken, statt nur RGB.

Die wohl größte Überraschung ist aber, dass der Bildschirm mit einer eigenen Grafikkarte kommen soll. Das erklären die Quellen so, dass Apple möglichst vielen Macs das Verwenden des Bildschirms mit der vollen Auflösung ermöglichen will. Durch die 5K-Auflösung kämen ansonsten viele Grafikchips an ihre Grenzen. Besonders integrierte Lösungen, wie sie im MacBook 12 Zoll zu finden sind, sind nicht in der Lage, aus eigener Kraft auch noch ein 5K-Display mit Inhalten zu versorgen.

Der Anschluss soll vermutlich via USB-C stattfinden, das mit Thunderbolt 3 kommt. Insofern steht zu befürchten, dass keiner der bislang veröffentlichten Macs mit dem Nachfolger etwas anfangen kann. Der Grafikchip soll dann „intelligent“ von OS X verwendet werden oder eben nicht, wenn der interne Grafikchip schnell genug ist. Auf jeden Fall soll die Wahl der Grafikkarte eine Entweder-Oder-Entscheidung sein, beide gleichzeitig werden nicht verwendet.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>