News & Rumors: 3. Juni 2016,

iTunes 12.4.1 veröffentlicht

itunes124
Screenshot von iTunes 12.4

Es gibt wieder ein Update für Apples Multimedia-Suite iTunes. Diesmal handelt es sich nicht um ein großes, bei dem man viele neue Funktionen erwarten würde. Stattdessen werden nur Fehler behoben – und davon auch nicht unbedingt viele.

Für Windows und Mac

Apple hat heute Nacht ohne großes Aufsehen eine neue Version von iTunes veröffentlicht. Sie trägt die Versionsnummer 12.4.1 und behebt ein paar Fehler. Man kann das Update direkt bei Apple, via Mac App Store oder in der Apple-Softwareaktualisierung herunterladen. In jedem Fall wird das gesamte Programm heruntergeladen, das im Falle von OS X ca. 237 MB groß ist.

Zumindest, was die dokumentierten Änderungen angeht, hat sich nicht viel getan. Apple berichtet lediglich von drei Fehlern, die behoben wurden. Einerseits funktionierte VoiceOver mithin nicht wie erwartet. Die Playlist der „Nächsten Titel“ hat Lieder nicht immer in der richtigen Reihenfolge abgespielt und iTunes hatte Probleme mit dem Überblenden von Liedern.

Erst vor gut zwei Wochen hat Apple iTunes 12.4 veröffentlicht. Es handelte sich um ein Facelift, wenn man es so nennen möchte, bot es doch eine Reihe von optischen Veränderungen. Unter anderem fand die Seitenleiste ihren Weg zurück in das Programm und Menüs wurden angepasst.



iTunes 12.4.1 veröffentlicht
4,44 (88,89%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>