News & Rumors: 9. Juni 2016,

Wird OS X nun doch in „macOS“ umbenannt?

OS X El Capitan
OS X El Capitan

Wir haben schon das eine oder andere Mal darüber berichtet, dass Apple den Begriff „macOS“ (wenn auch in verschiedenen Schreibweisen) verwendet, was Gerüchte laut werden ließ, dass OS X womöglich bald umbenannt wird. Long Story Short: Apple hat es schon wieder getan.

„macOS“ in Entwickler-Dokumentation

Zuerst wurde die Bezeichnung „macos“ in einem Dateinamen von OS X entdeckt, später dann auch auf der eigenen Webseite. Nun hat Apple zum mindestens dritten Mal „macOS“ an offizieller Stelle verwendet, wenngleich der „Fehler“ mittlerweile auch schon behoben wurde. Denn in einer FAQ-Webseite klärte Apple über die neuen Möglichkeiten bei den In-App-Abos auf und hat dabei von „iOS, macOS, tvOS und watchOS“ gesprochen.

Eine Umbenennung in „macOS“ hätte für Apple keinen wirklichen Nutzen, wäre aber durchaus konsequent. Denn die Namensgebung für Betriebssysteme lässt ein gewisses Muster erkennen: „iOS“, „watchOS“ und „tvOS“ beginnen allesamt mit kleinen Buchstaben, die (im weitesten Sinne) bezeichnen, wofür sie gedacht sind, gefolgt von „OS“ (in Großbuchstaben). Nur OS X tanzt (derzeit) noch etwas aus der Reihe – wobei Apple auch hier schon den einen oder anderen Namen verwendete.

Zunächst hieß das Apple-Betriebssystem ganz schlicht „System“. Seit Version 7.6 war es als „Mac OS“ bekannt. Die nächste Generation hieß dann „Mac OS X“, beginnend mit Mac OS X Server in 1999. Seit Mac OS X 10.7 Lion begann ein langsamer Prozess der Umbenennung in OS X – und nun könnte mit „macOS“ eine vierte Umbenennung bevorstehen.

(Bild via Mac Rumors)



Wird OS X nun doch in „macOS“ umbenannt?
4,18 (83,64%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacOS 10.12.3, iOS 10.2.1, TVOS 10.1.1 und WatchOS... Apple hat Updates für Nutzer von MacOS,, iOS, TVOS und WatchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am he...
Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods Besitzer der neuen AirPods klagen zuletzt vermehrt über verlorene Verbindungen bei Telefonaten. Betroffen sind anscheinend vorwiegend Nutzer eines iPh...
Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hint... Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialis...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>