News & Rumors: 10. Juni 2016,

Bluetooth 5: Doppelte Reichweite, vierfache Bandbreite

bluetooth-logo
Offizielles Logo von Bluetooth

Es steht eine neue Version von Bluetooth an. Bluetooth 5 soll in der kommenden Woche offiziell angekündigt werden und bringt einige Neuerungen mit. Das könnte bedeuten, dass Besitzer (älterer) Macs mal wieder neue Hardware benötigen, wenn sich Apple tolle neue Funktionen ausdenkt.

Was ist neu?

Mark Powell von der Bluetooth SIP hat eine E-Mail an Blue Maestro geschickt, einem Unternehmen aus Großbritannien, das mit Gesundheit und Überwachung zu tun hat. Darin wird erklärt, was Bluetooth 5 zu bieten haben wird. Der neue drahtlose Standard soll die doppelte Reichweite erhalten und die vierfache Übertragungsgeschwindigkeit von Daten, verglichen mit der Low-Energy-Version der aktuellen Ausgabe.

Bluetooth 5 soll nützlicher werden bei der Vernetzung von Smart-Home-Komponenten im Haus, das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) weiter voranbringen und bei Dienstleistungen, die ohne spezielle Verbindung funktionieren, bessere Dienste leisten. Letzteres wären beispielsweise iBeacons, mit denen Apple die Navigation in Gebäuden erlauben oder standortbezogene Informationen auf ein mobiles Gerät bringen will.

Die Ankündigung soll am 16. Juni in London stattfinden. Es wäre möglich, wenngleich unwahrscheinlich, dass man bestehende Geräte mit einem Update auf Bluetooth 5 aktualisieren kann – andererseits war das bei größeren Veränderungen des Standards noch nie möglich. Für den Anwender könnte das bedeuten, dass mittelfristig neue Funktionen zwischen OS X und iOS (bzw. tvOS) nicht zur Verfügung stehen, wenn nicht beide Geräte Bluetooth 5 unterstützen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>