News & Rumors: 14. Juni 2016,

Apple TV 4: Apple zeigt auf WWDC, was im Herbst neues kommt

Apple TV
Apple TV 4G

Auf der WWDC wurden Updates für alle Apple-Betriebssysteme gezeigt, auch für tvOS. Es wurde zwar keine neue Versionsnummer gezeigt, aber dennoch wissen wir, dass es sich um tvOS 10 handelt. Und hier kommt, was alles neu ist.

Apple TV Remote App

Eddy Cue hatte die Ehre, vorzuführen, was in tvOS 10 alles neu ist. Der erste Punkt auf der Tagesordnung war die Erklärung, dass es schon 6000 native Apps für das Apple TV 4 gibt. Die erste wirkliche Neuerung wird sein, dass Apple TV künftig auch ein iPhone als Fernbedienung akzeptiert, insofern die Apple TV Remote App darauf läuft. Die App kann alles, was die Siri-Fernbedienung auch kann. Zudem hat sie eine Bildschirmtastatur für Eingaben, wenn das notwendig ist.

Siri kann mehr

Siri ist ein gutes Stichwort, denn bei Siri hat sich auch etwas getan. Denn die Sprachassistentin kann nun Filme nach Thema suchen. Weiterhin kann man in tvOS 10 YouTube-Videos suchen.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, direkt auf einen Sender zu wechseln. Live Tune In soll auch auf dem iPad funktionieren. Das ist zwar eher für US-Amerikaner interessant, aber dennoch ein nettes Feature: Single Sign On. Damit ist es nur einmal notwendig, sich bei einem Sender anzumelden, um Fernsehen zu schauen und schon können alle Sender empfangen werden, die das Netzwerk hergibt.

tvOS 10 wird zudem einen Nachtmodus bekommen, wo die grafische Oberfläche insgesamt dunkler wird. Ebenso neu wird die Möglichkeit sein, Apps, die man auf einem anderen Gerät gekauft hat, automatisch herunterladen zu lassen.

Mit ReplayKit können Entwickler Funktionen in ihre Apps einbauen, mit denen Filmschnipsel mit der Welt geteilt werden können. Mit PhotoKit steht ihnen die Welt offen, auf die Foto-Bibliothek des Nutzers zuzugreifen, auch in der iCloud. Und natürlich darf HomeKit nicht fehlen – immerhin soll das Apple TV ja die Schaltzentrale für Smart Home werden.

Entwickler können die Beta-Version von tvOS 10 ab sofort testen – alle anderen müssen sich bis Herbst gedulden.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>