News & Rumors: 14. Juni 2016,

iOS 10 Beta 1: Wie schlägt sich die Vorabversion gegen iOS 9?

WWDC: iOS 10 mit neuem Lock-Screen

Apple hat gestern Abend auf der WWDC-Keynote unter anderem iOS 10 angekündigt und damit ein großes Update für iPhone, iPad und iPod touch. Vieles hat sich geändert – doch im Internet stellt sich die Frage, was das für die allgemeine Geschwindigkeit heißt. Nun, da haben wir schon Schlimmeres gesehen.

Nicht so schlimm wie befürchtet

Bei YouTube hat „EverythingApplePro“ ein Video veröffentlicht und sich die Mühe gemacht, die allgemeine Arbeitsgeschwindigkeit an prägnanten Stellen von iOS 10 Beta 1 mit jener von iOS 9 zu vergleichen. Dabei wurden alle noch unterstützen Geräte zurate gezogen, angefangen mit dem iPhone 5.

Die Quintessenz des Videos ist, dass iOS 10 durchaus etwas langsamer ist als sein Vorgänger. Das ist vor allem auf älteren Geräten spürbar. In einzelnen Anwendungsbereichen – wie bei der Kamera bei iPhone 6s – ist iOS 10 überraschenderweise sogar schneller als sein Vorgänger.

Interessant ist zudem, dass iOS 10 Speicherplatz freigibt. Und das nicht, weil es kleiner ist als iOS 9, sondern weil die Dimensionierung anders ausfällt. Die gemeldete Kapazität des Gerätes hat sich vergrößert. Dazu muss man wissen, dass es beim iPhone zwei Partitionen gibt. Eine speichert das Betriebssystem, die andere die Nutzerdaten. Offenbar genehmigt sich iOS 10 eine kleinere System-Partition.

Die Erkenntnisse aus dem Video sind dennoch mit Vorsicht zu genießen, da es sich bei iOS 10 um die erste Beta-Version für Entwickler handelt. Üblicherweise fanden zu dem Zeitpunkt noch keine Performance-Optimierungen statt. Das kommt meist mit späteren Versionen. Insofern ist es durchaus denkbar, dass iOS 10 noch einen Zahn zulegen könnte, sodass es auch bei älteren Geräten nicht langsamer läuft als sein Vorgänger.



iOS 10 Beta 1: Wie schlägt sich die Vorabversion gegen iOS 9?
4,25 (85%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>