News & Rumors: 16. Juni 2016,

iOS 10 warnt vor Start älterer Apps

ios10-32-bit
iOS 10: Warnung bei 32-Bit-Apps - Bild: Apple Insider

Es wird sich bekanntermaßen einiges in iOS 10 ändern – beispielsweise hat Apple eine neue Warnung erfunden. Sie erscheint, wenn man eine App starten will, die noch nicht 64-Bit-kompatibel ist. Das betrifft aber nur Apps, die älter als ein Jahr sind.

Wird 64-Bit-Unterstützung zur Pflicht?

Alle momentan verkauften iOS-Geräte beherrschen 64 Bit. Apple hat erstmals mobile 64-Bit-Prozessoren 2013 im iPhone 5s verkauft. Seit der WWDC 2015 müssen neue Apps (unter anderem) für 64-Bit-Prozessoren kompiliert werden. In iOS 10 wird der Nutzer darauf hingewiesen, wenn eine App das noch nicht beherzigt (via Apple Insider).

In der Meldung, die beim Startversuch erscheint, heißt es, dass die App noch nicht auf 64-Bit-Prozessoren angepasst wurde. Dies könne die allgemeine Leistung des Systems beeinträchtigen. Durch die Blume sagt Apple damit, dass man sich nach Alternativen umschauen sollte – oder dass der Entwickler ein entsprechendes Update herausbringen mag.

Zwar unterstützt Apple noch Geräte, die mit einem 32-Bit-Prozessor daherkommen – namentlich das iPhone 5, iPhone 5c und iPad 4 -, aber die Meldung gibt durchaus Raum für Spekulationen. Es wäre also möglich, dass Apple ab iOS 11 64-Bit-Geräte zwingend voraussetzt und in dem Atemzug auch die Unterstützung für alte Apps entfernt.

Entwickler sollten Xcode anweisen, bei Ziel-Architekturen auch 64 Bit zu berücksichtigen – aber das ist wie gesagt schon seit Juni 2015 ohnehin eine Voraussetzung, um eine neue App oder ein Update einer bestehenden App in den App Store zu bekommen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>