News & Rumors: 20. Juni 2016,

iOS 10: Dunkles Farbschema jetzt auch für Einstellungen

ios10-iphone
iOS 10 auf dem iPhone - Bild: Apple

Der Entwickler Andrew Wiik hat es wieder getan und mit dem iOS-Simulator gespielt. Diesmal konnte er der Einstellungen-App ein dunkles Farbschema entlocken. Indes mehren sich die Spekulationen, ob dieses Feature womöglich einen Subtext hat.

Schwarzes UI

Nicht nur die Nachrichten-App kann schwarz eingefärbt werden, auch die Einstellungen lassen sich schwärzen. Das ist dem Entwickler Andrew Wiik abermals im iOS-Simulator gelungen, der Teil von Xcode ist, zusammen mit dem SDK der ersten Beta-Version von iOS 10. Der Simulator bietet sich deshalb besonders an, weil es damit deutlich einfacher ist, Einstellungen zu manipulieren, die man ansonsten nicht erreicht.

Wink mit dem Zaunpfahl?

In einschlägigen Kreisen mehren sich nun die Spekulationen darüber, was Apple mit einem dunklen Farbschema zu tun gedenkt. Offiziell angekündigt wurde es nicht – im Gegensatz zu einer ganz ähnlichen Funktion bei tvOS. Das könnte einerseits bedeuten, dass es noch nicht „fertig genug“ ist, um gezeigt zu werden, oder dass es gar nicht offiziell kommt.

Einigermaßen nachvollziehbare Theorien gehen in die Richtung, dass es sich dabei um eine Vorbereitung auf das iPhone handeln könnte, das erst im kommenden Jahr erwartet wird und mit einem OLED-Display ausgestattet werden soll. Dafür würde sich ein dunkles Farbschema anbieten, denn OLED-Bildschirme bieten einen wesentlich höheren Schwarz-Kontrast als LCDs und sind bei dunklen Flächen deutlich effizienter, weil die Pixel dann buchstäblich ausgeschaltet sind.



iOS 10: Dunkles Farbschema jetzt auch für Einstellungen
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>