News & Rumors: 21. Juni 2016,

Spotify: Auf 100 Millionen User kommen 30 Millionen Premium-Accounts

Spotify
Spotify - Logo

mooSpotify hat neue Zahlen veröffentlicht, was die Nutzerzahlen des Dienstes angeht. Demnach gibt es jeden Monat 100 Millionen aktive Nutzer. Von ihnen sind 30 Millionen mit einem kostenpflichtigen Premium-Account unterwegs – und das ist nur doppelt so viel wie bei Apple Music.

Spotify vs. Apple Music

Positiv ausgedrückt ist Spotify derzeit auf Wachstumskurs, wie Reuters berichtet. Denn als das Unternehmen zuletzt Zahlen bekanntgab, waren es noch 25 Millionen Nutzer weniger. Da Spotify aber auch einen kostenlosen Zugang bietet, der mit Werbung bezahlt wird, ist die Hemmschwelle deutlich hinaufgesetzt, sich für einen Premium-Zugang zu entscheiden.

Bei Apple Music ist das anders. Apple gewährt eine dreimonatige, kostenlose Testphase – danach kann man entweder 10 Euro im Monat bezahlen oder den Dienst nicht mehr nutzen. Das bedeutet, dass quasi alle Nutzer von Apple Music zahlende Kunden sind. Auf der WWDC hat Apple, in Form von Eddy Cue, angekündigt, dass Apple Music inzwischen 15 Millionen zahlende Nutzer für sich gewinnen konnte.

Um die Zahlen ins Verhältnis zu setzen, ist interessant zu wissen, dass Apple Music gerade einmal ein Jahr alt ist. Davon haben die ersten drei Monate alle Nutzer die kostenlose Testphase nutzen können. Weiterhin hatte Apple im Februar nur 11 Millionen zahlende Nutzer und im April 13 Millionen. Insofern wächst Apple Music derzeit offenbar schneller als sein schärfster Konkurrent Spotify.



Spotify: Auf 100 Millionen User kommen 30 Millionen Premium-Accounts
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>