News & Rumors: 27. Juni 2016,

„Slide to Unlock“: In iOS 10 noch enthalten – so aktiviert ihr es

ios-10-home-screen
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Für iOS 10 hat sich Apple einiges einfallen lassen. Die erste auffällige Änderung betrifft den Sperrbildschirm. Dort gibt es neue Benachrichtigungen und einen neuen Mechanismus zum Entsperren. Für alle, die das ikonische „Slide to unlock“ vermissen, haben wir etwas.

„Slide to Unlock“ existiert in iOS 10

In einer versteckten Einstellung ist „Slide to Unlock“ noch in iOS 10 enthalten. Allerdings kann man es nicht mit der Einstellungen-App reanimieren, sondern nur über eine Modifikation einer Datei. Es sollte dabei jedoch erwähnt werden, dass die Methode einige Nebenwirkungen hat: So wird davon berichtet, dass Touch ID nicht mehr funktioniert und dass die Benachrichtigungen dann wieder wie in iOS 9 aussehen. Ihr wurdet gewarnt!

Hand anlegen

Wer dennoch wieder wischen will, um das iOS-10-Gerät zu entsperren – denn standardmäßig ist es nun der Druck auf den Home-Button -, der muss etwas Zeit mitbringen. Denn aktuell funktioniert das Ganze nur über ein mit iTunes angefertigtes Backup. Ihr müsst zunächst also iCloud-Backups deaktivieren und ein unverschlüsseltes Backup mit iTunes anfertigen.

Mit dem Tool iBackupBot, das für Windows und Mac verfügbar ist, könnt ihr das Backup modifizieren. Sucht dafür den Ordner /System Files/Home Domain/Library/Preferences auf. Darin sollte eine Datei „com.apple.springboard.plist“ existieren, die ihr bearbeiten müsst.

Direkt nach den Header-Informationen müssen die folgenden zwei Zeilen eingefügt werden:

<key>SBEnableDashBoard</key>
<false/>

Nun wird das iPhone oder iPad mit der iOS-10-Beta wiederhergestellt und das modifizierte Backup eingespielt. Nach dem obligatorischen Neustart sollte der alte Lock-Screen wieder zu sehen sein inkl. dem Streichmechanismus.

Es handelt sich dabei um eine versteckte Einstellung einer Beta-Version. Entsprechend sollte man sich nicht darauf verlassen, dass die Option ewig verfügbar sein wird. Zudem hat sie ein paar Nebenwirkungen.

[Quelle]
Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>