News & Rumors: 28. Juni 2016,

Südkorea: Handelsaufsicht prüft Apples Knebelverträge

ios10-iphone
iOS 10 auf dem iPhone - Bild: Apple

Apple wird in Südkorea einer Prüfung unterzogen. Genauer gesagt interessiert sich die Handelsaufsicht für Apples Geschäftspraktiken. Dem Unternehmen wird vorgeworfen, unfaire Bedingungen in Verträgen verankert zu haben.

Ermittlungen laufen

Der Vorsitzende des südkoreanischen Handelsaufsicht Jeong Jae-chan hat gegenüber Reuters verlauten lassen, dass man „ein paar Sachverhalte“ überprüfen wolle. Was genau, das ließ der Vorsitzende offen. Jedoch gibt es Hinweise darauf aus einem anderen Bericht, der von der Korea Times kommt.

Demnach wird nämlich nicht nur Apple einer Prüfung unterzogen, sondern auch deren Vertragspartner in Korea. Apple soll unlautere Klauseln in den Verträgen mit Reparatur-Dienstleistern und Mobilfunkunternehmen vereinbart haben. So soll Apple die Netzbetreiber gezwungen haben, eine Mindestmenge an iPhones für Promo-Zwecke zu kaufen. Außerdem soll Apple den Betreibern Teile der Kosten für Reparaturen aufgebunden haben.

Im Grunde genommen ist das alles nichts Neues, auch nicht für Apple, denn die Handelsaufsicht hat das Unternehmen schon öfter mal überprüft und auch schon des Öfteren ein Machtwort gesprochen. Im April beispielsweise hat die Handelsaufsicht Apple verboten, unfaire Provisionen mit zertifizierten Reparaturdienstleistern zu vereinbaren. Es wird behauptet, dass selbige gar keine andere Wahl hatten, als die Knebelverträge zu unterschreiben. Grund dafür soll sein, dass Apple über eine gewisse Marktmacht verfügt.



Südkorea: Handelsaufsicht prüft Apples Knebelverträge
3,88 (77,65%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>