News & Rumors: 4. Juli 2016,

Night Shift: Apple meldet Marke für alle möglichen Geräte an

nightshift
Night Shift unter iOS 9.3

Mit iOS 9.3 hat Apple ein neues Feature auf iPhone und iPad gebracht: Night Shift. Sinn der Funktion ist, den Anteil des blauen Lichts zu reduzieren, um das Einschlafen zu erleichtern. Nun hat Apple die Marke auf zahlreiche andere Geräte ausgeweitet  – das kann, muss aber noch nichts bedeuten.

Night Shift auf dem Mac?

Bei Patently Apple steht zu lesen (via TNW), dass Apple die Marke „Night Shift“ auf zahlreiche andere Geräte ausgedehnt hat. Dabei sind auch eher absurde Gegenstände wie animierte Zeichentrickfilme, Hunde-Pfeifen und elektrisch geheizte Socken abgedeckt. Aber es gibt in der Beschreibung auch Geräte, die Apple tatsächlich herstellt wie „Computer-Software, die Bildschirme für Computer oder mobile Geräte steuert“. Auch Smartwatches, Laptops, Fernsehbildschirme und Infotainment-Systeme von Autos werden erwähnt.

Das alles muss natürlich noch nichts heißen. Denn bei der Marke handelt es sich zunächst einmal nur um eine Marke. Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass der Begriff nicht von anderen Herstellern verwendet wird. Dennoch führt die Erweiterung der Marke zu einiger Spekulation.

Denn sie legt ein Stück weit nahe, dass Apple Night Shift auch auf andere Geräte bringen will. Zumindest für Computer (und damit auch Laptops) wäre eine Anwendung durchaus vorhanden, selbst die Smartwatch klingt nicht vollkommen aus der Luft gegriffen. Insofern wäre es durchaus möglich, dass Apple Night Shift auch auf den Mac und die Apple Watch bringt.



Night Shift: Apple meldet Marke für alle möglichen Geräte an
4,24 (84,76%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>