News & Rumors: 6. Juli 2016,

BlackBerry kündigt Abgang des BlackBerry Classic an

Blackberry Firmenlogo
Blackberry Firmenlogo

Der Smartphone-Markt konzentriert sich immer weiter auf Android und iOS: BlackBerry hat nun angekündigt, mit dem BlackBerry Classic eines der letzten Smartphones vom Markt zu nehmen, das nicht auf einer dieser Plattform basiert. An Konkurrenz bleibt nur noch Windows Phone übrig – und auch das hat eher ein Nischendasein.

Da waren’s nur noch zwei

Im offiziellen Firmen-Blog hat BlackBerry angekündigt, dass das BlackBerry Classic nicht mehr länger verkauft wird. Das Unternehmen begründet die Entscheidung damit, dass es das BlackBerry Classic lange genug gegeben habe. Es wurde im Dezember 2014 vorgestellt und besitzt eine Hardware-Tastatur. Das Design erinnert an das damals noch erfolgreiche BlackBerry Bold, das zwischen 2008 und 2011 verkauft wurde.

Man wolle sich jetzt modernen Smartphones zuwenden, die eher die Erwartungen der Nutzer erfüllen können. BlackBerry hatte angekündigt, sich von der eigenen Plattform, BlackBerry 10, zu trennen. Stattdessen bildet Android die Basis für neue Smartphones, wie schon beim BlackBerry Priv.

Das Ende des Verkaufs des BlackBerry Classic bedeutet aber noch nicht das Ende der Pflege. Das Unternehmen hat schon mindestens zwei Updates angekündigt, die noch erscheinen werden. Eines soll im August kommen, ein weiteres 2017. Die Abkündigung bedeutet übrigens noch nicht ganz den Abgesang von BlackBerry 10 – denn sowohl das BlackBerry Passport als auch das BlackBerry Leap bleiben bis auf Weiteres im Programm.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
McLaren: Keine Gespräche mit Apple In den letzten Tagen hatten Gerüchte die Runde gemacht, dass Apple mit dem Autohersteller McLaren in Übernahmegesprächen sei. Nun hat ein Sprecher von...
Auch iPhone 7 lässt Jailbreak zu Es gibt Neuigkeiten an der Jailbreak-Front. Einem italienischen Entwickler ist es gelungen, Apples Sicherheitsvorkehrungen vor unsignierten Programmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>