News & Rumors: 6. Juli 2016,

iOS 10 macht iPhone zum Organspendeausweis

ios10-iphone
iOS 10 auf dem iPhone - Bild: Apple

Am gestrigen Dienstag hat Apple für Entwickler die zweite Beta-Version von iOS 10 veröffentlicht. Darin finden sich zahlreiche Änderungen, auch weniger offensichtliche – z.B. dass man hinterlegen kann, ob man Organspender sein möchte.

Notfallpass mit neuer Information

Präzise geht es um die Health-App. In ihr kann man schon seit es sie gibt einen Notfallpass anlegen. Dieser speichert Informationen über die eigene Person, die im Notfall für Rettungskräfte von Interesse sein könnten. Dort kann man beispielsweise niederschreiben, welche Allergien vorliegen oder welche Medikamente regelmäßig eingenommen werden müssen.

Seit der zweiten Beta-Version von iOS 10 wurde der Pass um die Information der Organspende erweitert. Hierzulande gibt es nur ein „Ja“ oder ein „Nein“. Für US-Nutzer geht die Funktion sogar noch einen Schritt weiter, wie Apple in einer Pressemitteilung erläutert. Demnach kann man in den USA differenzierter festlegen, was man im Fall der Fälle spenden will. Zur Auswahl stehen Organe, Augen und Gewebe.

Die Entscheidung wird dann in die National Donate Life Registry übertragen, die von Donate Life America betreut wird. Das iPhone kann also den Datensatz in der nationalen Organspendedatenbank aktualisieren.

Apple-CEO Tim Cook erläutert die Änderung so, dass Apple darum bemüht ist, eine bessere Welt zu hinterlassen. Mit der einfachen Möglichkeit, sich als Organspender zu registrieren, können viele Leben gerettet werden. Auch der frühere Apple-Chef Steve Jobs hat davon profitiert – 2009 wurde ihm eine neue Leber transplantiert.



iOS 10 macht iPhone zum Organspendeausweis
4,5 (90%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>