News & Rumors: 12. Juli 2016,

PC-Markt: Apple verkauft weniger Macs als im Vorjahr

iMac Retina
iMac Retina

Die Marktforscher von IDC haben neue Zahlen zusammengetragen. Sie befassen sich mit den verkauften PCs im zweiten Quartal 2016. Hieraus ist abzulesen, dass Apple weniger Macs verkauft hat als noch im Vorjahr – für die Top-PC-Hersteller bedeutet das ein Abrutschen auf Platz 5.

Lenovo an der Spitze

IDC hat den Quartalszahlen vorgegriffen, die Apple erst Ende Juli bekanntgeben will. In der neuen Aufstellung werden PC-Verkäufe aufgeschlüsselt, die im zweiten Quartal 2016 stattfanden. Demnach wurden 62,363 Millionen Computer verkauft, was einem Minus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

An der Spitze liegt genau wie vor einem Jahr Lenovo. Platz zwei geht an HP und die Bronze-Medaille wurde Dell ausgehändigt. Spannender wird es auf den hinteren Reihen. Denn ASUS konnte sich in diesem Quartal den vierten Platz sichern, den Apple im vergangenen Jahr um die Zeit noch innehielt. Denn Apple hat mit 4,420 Millionen Macs 8,3% weniger verkauft als im Vorjahr, wo es noch 4,82 Millionen waren.

Insgesamt ist der Markt mal wieder kleiner geworden. Vor allem die zahlreichen Hersteller, die nicht in der Top 5 sind, mussten Federn lassen. Jedoch musste Apple stärker bluten als der gesamte Markt geschrumpft ist. Das könnte zu einem nicht unwesentlichen Teil daran liegen, dass viele Nutzer auf die neuen Modelle des MacBook Pro warten.

Schaut man sich im Internet um, beispielsweise auf Reddit, wird immer wieder gefragt, ob man warten solle oder sich ein derzeit angebotenes Modell kaufen solle. Das MacBook Pro ist eigentlich schon überfällig, was neue Hardware angeht, jedoch scheint Apple auf irgendwas zu warten. Die neuen MacBook Pro sollen vom Design her ein paar Konzepte des MacBook mit Retina-Display aufgreifen.



PC-Markt: Apple verkauft weniger Macs als im Vorjahr
4,57 (91,43%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>