News & Rumors: 18. Juli 2016,

Eddy Cue: Fernsehen machen die anderen

Eddy Cue
Eddy Cue

Eddy Cue, der bei Apple unter anderem für Dienstleistungen, die der Unterhaltung dienen, zuständig ist, hat sich in einem Interview Fragen gestellt. Dabei hat er verraten, dass Apple nicht unbedingt ins Fernsehgeschäft einsteigen will. Wenn aber jemand Apple um Hilfe bittet, will man gerne helfen.

Den Content produzieren die anderen

The Hollywood Reporter hatte die Gelegenheit, sich einmal mit Apples iTunes-Chef Eddy Cue zu unterhalten. Dabei ging es auch um das Apple TV und ob Apple plant, die Plattform attraktiver gestalten zu wollen, indem man eigene Shows produzieren lässt. Ähnlich macht das beispielsweise Netflix. Aber Cue verneint: Apple habe nicht die Expertise, Filme zu drehen und deshalb überlasse man das den anderen. Wenn jedoch jemand um Hilfe fragt, werde man natürlich gerne helfen – beispielsweise bei Planet of the Apps.

Weiterhin wurde die Frage aufgegriffen, ob man denn nicht in Gesprächen über eine mögliche Übernahme von Time Warner war. Eddy Cue sagt hierzu nur, dass Apple derzeit nicht nach Studios sucht, die man kaufen könnte. Es gebe zwar viele Unterhaltungen, vermutlich auch mit Time Warner, aber ein Kauf sei nicht zu erwarten.

Apple sei laut Cue allenfalls dann interessiert, wenn etwas Neues mit einem vorhandenen Produkt verbunden werden kann, etwa mit Apple Music. Für Apple Music tut Cue derzeit sehr viel. Fünf- bis sechsmal im Jahr besuche er Los Angeles, um dort nach dem Rechten zu sehen, was den neuen Streaming Dienst und Beats 1 angeht.



Eddy Cue: Fernsehen machen die anderen
4,09 (81,82%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>