News & Rumors: 21. Juli 2016,

iOS 10: Warnung bei nassen Lightning-Kabeln

ios10-iphone
iOS 10 auf dem iPhone - Bild: Apple

Wer von euch hat gewusst, dass iPhone 6s und iPhone SE über einen Regensensor verfügen? Vielleicht ist Regensensor etwas zu viel gesagt. Aber einen Feuchtigkeitssensor gibt es. Und dieser wird in iOS 10 nun auch verwendet, wie ein YouTuber herausfand. Wer also ein nasses Lightning-Kabel anschließen will, wird vom iPhone gebeten, es wieder zu entfernen.

Feuchtigkeitssensor wird ausgelesen

Nachdem Apple am Montag und am Mittwoch jeweils eine neue Entwickler-Beta und eine öffentliche Beta von iOS 10 veröffentlicht hat, gingen die Interessierten auf die Suche nach Funktionen, die sich geändert haben. Darunter ist eine, die ziemlich interessant ist, denn sie zeigt einen bislang unbekannten Sensor. Nämlich einen Feuchtigkeitssensor. Gefunden hat sie der YouTuber „EverythingApplePro“.

Versucht man einen feuchten Lightning-Stecker in das iPhone zu stecken, funktioniert zunächst alles. Kurz darauf merkt das iPhone aber, dass der Anschluss nass ist und weist darauf hin, dass man das Zubehör lieber wieder entfernen sollte, um Schäden zu vermeiden. Ältere Versionen haben das nicht getan. Außerdem scheint diese Funktion auf iPhone 6s und iPhone SE beschränkt zu sein.

Feuchtigkeit wurde in iPhones auch schon vorher festgestellt. Im Klinkenanschluss gab es einen Indikator, der seine Farbe änderte, wenn er mit Wasser in Berührung kommt. Das wurde aber nicht softwareseitig ausgelesen, sondern sollte bei Garantiefragen klären, ob ein Wasserschaden als Ursache in Frage kommen könnte.



iOS 10: Warnung bei nassen Lightning-Kabeln
3,43 (68,57%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.












Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>