News & Rumors: 26. Juli 2016,

Bekommt iPhone einen Iris-Scanner?

iPhone 6s
iPhone 6s auseinandergebaut, Foto: iFixit

Touch ID war gestern – jetzt soll ein Iris-Scanner kommen. Das geht jedenfalls aus einem taiwanischen Bericht hervor. Apple soll schon länger an einem neuen biometrischen Verfahren für sicherheitskritische Aufgaben arbeiten. Gleichzeitig wären sie aber weder die ersten, noch die einzigen, die das anböten.

War Samsung schneller?

Der taiwanische Branchendienst Digitimes berichtet darüber, dass Apple frühestens 2018 sein iPhone mit einem Iris-Scanner ausstatten will. Daran würde Apple schon länger arbeiten, aber so langsam nähere man sich der Marktreife. Der Iris-Scanner könnte dann anstelle von Touch ID eingesetzt werden, bietet er doch einige Vorteile. Allerdings gibt es auch Nachteile.

Vorteilhaft wäre sicherlich, dass man keinen direkten Kontakt mit dem Gerät benötigt. Außerdem könnte man die Iris schneller auswerten und das iPhone damit schneller entsperren als das mit Touch ID der Fall ist. Jedoch gibt es auch weniger vorteilhafte Gegebenheiten, die ein Iris-Scanner mit sich bringen würde. So sind Probleme bei Dunkelheit zu erwarten oder nach Drogenkonsum sowie nach Augen-OPs.

Die Iris ist der farbige Teil des Auges, der mit einer Struktur versehen ist, die wie ein Fingerabdruck nur einmal auf der Welt vorkommt. Deshalb ist die Iris neben dem Fingerabdruck ein zweiter Angriffspunkt für eine zweifelsfreie Identifikation. Apple wäre vermutlich aber nicht das erste Unternehmen, das einen Iris-Scanner auf den Markt bringt, denn Samsung soll dem Galaxy Note 7 ebenfalls einen spendieren – dessen Vorstellung soll im August stattfinden.



Bekommt iPhone einen Iris-Scanner?
4,29 (85,88%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Apple Pay im Sommer in Deutschland, Direk... Gerüchte aus einer ungewöhnlichen Richtung sprechen von einem Marktstart von Apple Pay in Deutschland im Laufe des Jahres. Inzwischen ist Apples Bezah...
Mac-Malware mit Code aus Prä-OS X-Zeiten entdeckt Eine neue Malware für MacOS wurde in freier Wildbahn entdeckt. Sicherheitsforscher nennen sie Fruitfly und deren Code ist anscheinend fast schon histo...
Märkte am Mittag: Wie gut laufen die AirPods wirkl... Wie gut verkaufen sich die AirPods wirklich? Während Marktforscher von Slice Intelligence letzte Woche von gut 26% Marktanteil sprachen, kommen ihre K...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>