News & Rumors: 9. August 2016,

iPhone, iPad & Co.: iOS 10 Beta 5 für Entwickler verfügbar

ios-10-home-screen
iOS 10 Home-Screen auf iPhone und iPad - Bild: Apple

Die Entwickler unter euch, die iOS 10 testen, bekommen ab sofort die fünfte Beta-Version zum Download angeboten. Denn Apple hat heute eine Runde Beta-Versionen veröffentlicht und das für alle Betriebssysteme, die momentan getestet werden. Nutzer der öffentlichen Beta gehen derzeit jedoch leer aus.

Update am Beta-Dienstag

Wer von der vierten Beta-Version von iOS 10 aktualisiert, kann ab sofort – je nach Gerät – um die 350 MB herunterladen, die das Gerät auf iOS 10 Beta 5 aktualisieren. Denn diese Version hat Apple heute veröffentlicht. Von Apple heißt es lediglich, dass das Update verschiedene Verbesserungen beinhaltet – was sich seit der vierten Beta geändert hat, wird man also experimentell ermitteln müssen.

Relativ sicher ist, dass Apple ein paar Funktionen geändert hat und vermutlich viele Fehler behoben hat. Denn das ist schließlich der Sinn bei Beta-Versionen. In den vergangenen Vorabversionen hat Apple auf jeden Fall schon das eine oder andere Detail modifiziert wie die Tastatur-Töne.

Ansonsten bringt iOS 10 viele geänderte Eigenschaften mit. Der Sperrbildschirm wurde komplett auf den Kopf gestellt und unterstützt nun Widgets. Vorinstallierte Apps können nun deaktiviert werden – und die meisten von ihnen durch Drittanbieter erweitert werden. Es gibt große Verbesserungen bei HomeKit, eine Design-Überarbeitung bei der Musik und eine neue Nachrichten-App – nur um ein paar Neuerungen zu nennen.

Die öffentliche Beta-Version von iOS 10 wurde noch nicht aktualisiert, das dürfte dann in den nächsten Tagen nachgeholt werden. iOS 10 soll „im Herbst“ final veröffentlicht werden.



iPhone, iPad & Co.: iOS 10 Beta 5 für Entwickler verfügbar
4,25 (85%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>