News & Rumors: 11. August 2016,

Google Chrome 53 zieht die Daumenschrauben für Flash fester

google-chrome-about
Google Chrome: About-Box

Flash ist out und Steve Jobs wusste das schon, als sich ein Shitstorm zusammenbraute, weil das iPhone Flash nicht unterstützt. Alle wichtigen Browser-Hersteller springen nun auf den Zug auf und wollen HTML5 pushen – Google hat nun angekündigt, wie man Flash sanft aus dem Web entfernen will.

Google Chrome 53: Der Anfang vom Ende

Im Chrome-Blog informiert Google darüber, dass die kommende Version von Google Chrome Flash langsam abschaffen will. Chrome versucht sich dabei darauf zu verlassen, dass eine Webseite, die Flash nutzt, für Mobilgeräte auch eine Alternative mit HTML5 anbietet. Wenn sie existiert, bekommt sie den Vorrang. Anderenfalls wird eben doch noch der Flash-Inhalt geladen.

Das ist aber nur eine Übergangslösung, denn die Planung sieht weiterhin vor, dass Chrome ab Version 55, die im Dezember kommen soll, HTML5 als Standard annimmt. In dem Fall wird Flash nur noch dann geladen, wenn eine Webseite auf einer Whitelist ist und keine Alternative anbietet. Darüber wird der Anwender vom Browser beim ersten Besuch informiert.

Google geht damit einen ähnlichen Weg wie Safari und Firefox, die ebenfalls Flash abschaffen wollen. Mittelfristig soll das Ziel sein, dass das Web ohne zusätzliche Inhalts-Plugins benutzbar ist. Google wirbt für den Schritt damit, dass die HTML5-Lösungen effizienter sind und damit weniger Strom verbrauchen. Das ist vor allem für den Akkubetrieb ein Vorteil.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>