News & Rumors: 12. August 2016,

MacBook Pro: Touch-ID und OLED-Tasten?

Lenovo-ThinkPad-X1-Carbon-1470827904-0-12

Berichten zufolge soll das neue MacBook Pro mit einem berührungsempfindlichen Streifens oberhalb der Tastatur ausgestattet sein. Zudem soll die von anderen Apple-Geräten bekannte Sicherheitsfunktion Touch-ID kommen.

Die ganze Welt wartet schon auf die Vorstellung des neuen MacBook Pro. Nahezu jeden Tag gibt es neue Gerüchte rund um das Notebook. Nun sind Berichte aufgetaucht, nach denen das MacBook Pro mit OLED-Funktionstasten ausgestattet werden soll.

Die virtuellen Tasten sind über der eigentlichen Tastatur angeordnet und sollen je nach geöffneter Software verschiedene Funktionen bieten. So könnte es zum Beispiel möglich sein, die Audiosteuerung von iTunes über die neuen OLED-Tasten zu erledigen. Bei Textverarbeitungen wäre es möglich, Dateien zu speichern oder auszudrucken. Andere Programme würden dann weitere Funktionen anbieten, die zum jeweiligen Kontext passen. Klassische F-Tasten hätten damit ausgedient.

Eine weitere Neuerung betrifft Touch-ID: Der Fingerabdruckleser soll auch endlich beim MacBook Pro zum Einsatz kommen. Mit Touch-ID ließe sich das Gerät entsperren oder zum Beispiel die Identität des Nutzers bei Einkäufen bestätigen .

Den berichten zufolge soll das neue MacBook Pro zudem dünner und kleiner ausfallen. Hinzu soll ein USB Type-C Anschluss kommen, der schon beim MacBook zu finden ist. Neue Farbvarianten wie Dunkelgrau, Gold und Silber seien auch im Gespräch.



MacBook Pro: Touch-ID und OLED-Tasten?
4 (80%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>