Empire: 22. August 2016,

Oukitel K4000 Lite kaufen: Günstiges LTE-Smartphone in Mindestausstattung

oukitel-k4000

Bescheidenheit ist eine Tugend und manch einer benötigt vielleicht gar nicht unbedingt die neueste und modernste Technik. Spätestens, wenn ein günstiger Preis winkt, ist es erstaunlich, wie weit die Technik schon gekommen ist. Den Beweis dafür liefert Oukitel mit dem K4000 Lite.

Alles, was gebraucht wird

Technisch kann das Oukitel K4000 Lite nicht unbedingt mit den Flaggschiffen der Konkurrenz mithalten. Aber das will das Smartphone auch gar nicht. Es richtet sich an all diejenigen, die ein Smartphone brauchen. Es besitzt einen 5,0 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 960×540 Pixeln. Der verbaute Prozessor ist ein Mediatek MTK6753P mit vier Kernen und 1,0 GHz.

Dazu kommen 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher. Diese könnt ihr mit einer Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Die Kameras lösen mit 13,0 und 5,0 MP auf (hinten/vorne). Das K4000 Lite ist in der Lage, sich mit bis zu zwei SIM-Karten ins LTE-Netz einzuwählen. Vorinstalliert ist Android 5.1 Lollipop. Daneben darf man sich auf WLAN und Bluetooth 4.0 freuen. Der Akku hat eine Kapazität von 4000 mAh und verspricht damit eine lange Laufzeit zwischen zwei Ladevorgängen.

Unter 100 Euro

Wer sich für ein günstiges Smartphone interessiert, ist beim Oukitel K4000 Lite genau richtig. Denn das Smartphone wird momentan im UUOnlineShop angeboten und kostet gerade einmal 97 Euro.



Oukitel K4000 Lite kaufen: Günstiges LTE-Smartphone in Mindestausstattung
3,89 (77,89%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Papierloses Business: Alles im Blick dank PC Alle reden vom papierlosen Büro, aber bei wie vielen ist das schon Realität? Die Zeiten, in denen E-Mails ausgedruckt werden, sind zum Glück schon vor...
Jumper EZbook Air 8350 kaufen: Intel-Power im schl... Der chinesische Hersteller Jumper ist hierzulande leider noch ziemlich unbekannt, doch das völlig zu Unrecht. Die Geräte bieten nämlich für kleines Ge...
Vernee Apollo kaufen: VR-Smartphone endlich erhält... Der chinesische Hersteller Vernee ist noch nicht lange im Geschäft, doch als eines der ersten Geräte wurde unter anderem das "Apollo" vorgestellt. Nun...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert