News & Rumors: 23. August 2016,

64 Bit für alle: Microsoft Office für Mac jetzt auf der Höhe der Zeit

Office 2016
Office 2016 - Screenshot

In der Nacht zu Dienstag hat Microsoft für sein Office-Paket auf dem Mac ein größeres Update ausgerollt. Wesentlichste Änderung: Alle Office-Bestandteile sind nun 64-Bit-Programme und können somit das komplette Potenzial von CPU und Betriebssystem ausnutzen.

Einer der letzten

Von den großen Herstellern ist Microsoft einer der letzten, der noch an 32-Bit-Software auf dem Mac festgehalten hat. Die große Chance, mit Office 2016, einen Schnitt zu machen, haben die Redmonder nicht genutzt. Immerhin gibt es jetzt das Update als kostenlosen Download. Ihr findet ihn im Microsoft AutoUpdate, das sich um die Aktualisierungen kümmert.

Aufpassen müssen lediglich diejenigen unter euch, die Add-Ins von Drittanbietern verwenden. Wenn diese kompiliert wurden, müssen sie auf die 64-Bit-Umstellung vorbereitet werden. Andernfalls funktionieren sie nicht. Wenn ihr also Add-Ins verwendet, deren Entwickler kein Update herausbrachte, müsst ihr nach dem Update ohne das Add-In leben oder mit dem Update noch warten.

Für Word, Excel und PowerPoint hat Microsoft außerdem eine Prüfung auf Barrierefreiheit in Dokumenten eingebaut. Dazu bekommt auch das Microsoft AutoUpdate selbst eine kleine Neuerung spendiert: Es kann neue Office-Versionen einspielen, ohne dass dafür Administrator-Rechte benötigt werden. Künftige Updates werden also ein Stück weit schmerzfreier vonstatten gehen (jedenfalls was die Interaktion mit dem Nutzer angeht). Wenn alle Programmbestandteile installiert sind, lädt der Updater um die 660 MB herunter.



64 Bit für alle: Microsoft Office für Mac jetzt auf der Höhe der Zeit
4,19 (83,81%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>