News & Rumors: 25. August 2016,

iPhone 7: Geleakte Tabelle soll Speichergrößen „beweisen“

iphone-7-produktionsplan
Tabelle, die für das iPhone 7 sein soll, Bild: @the_malignant

Der Leaker @the_malignant hat auf Twitter ein Foto veröffentlicht, das einen Zettel zeigt. Darauf ist eine Tabelle abgebildet, die sich mit Speichergrößen für ein Gerät befasst. Laut dem Leaker soll es sich dabei um Daten für das iPhone 7 handeln. Demzufolge soll man es mit 32, 128 und 256 GB kaufen können.

Mehr Speicher

Offenbar wird das iPhone 7 mehr Speicher bekommen. Diverse Analysten haben das bereits in ihrer Kristallkugel vorhergesagt und auch aus Kreisen der Zulieferer ist schon das eine oder andere Mal eine solche Information gekommen. Nun gibt es ein Foto einer Tabelle, die genau das beweisen soll. Wie es aber um die Beweislast bestellt ist, geht aus dem Papier nicht hervor: Nirgends ist das iPhone namentlich erwähnt.

Falls die Tabelle aber wirklich auf das iPhone 7 abspielt, so enthält der Tabellenkopf eine Reihe von Informationen. Zunächst einmal wären die Speichergrößen, die mit 32, 128 und 256 GB angegeben sind. Das wäre jeweils doppelt so viel wie in bisherigen iPhones. Die 256 GB-Version soll demnach Flash-Speicher von Toshiba beziehen. Die 32 und 128 GB werden nicht näher definiert.

Ob die Tabelle wirklich für ein iPhone 7 ist, lässt sich schwer sagen. Zumindest aber kann man feststellen, dass die PCB-Nummern ein iPhone meinen könnten, da Apple diese Art der Nummerierung verwendet. Auf der anderen Seite ist Apple nicht allein mit dem Schema: Es könnten auch diverse andere Kunden von Foxconn sein.



iPhone 7: Geleakte Tabelle soll Speichergrößen „beweisen“
4 (80%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>