News & Rumors: 25. August 2016,

Künstler, Astronaut, Feuerwehrmann, Richter, Pilot: Apple will 5 neue Emojis

professional-emojis
Fünf neue Emojis, Bild: Emojipedia

In iOS 10 dürfen wir uns unter anderem über viele neue Emojis freuen. Aber es gibt auch welche, die zwar Teil des Unicode-Standards sind, die noch nicht zur Verfügung stehen. Und es gibt welche, die Apple gerne hätte, die aber noch nicht vorgesehen sind. Fünf davon wurden jetzt beantragt.

Neue Berufe in Emoji-Form

Peter Edberg hat dem Unicode Technical Committee (UTC) einen Antrag geschickt. Darin geht es um fünf neue Emojis. Sie zeigen verschiedene Berufe, die sich bislang nur mit zwei vorhandenen Emojis ausdrücken lassen. Es geht dabei um Künstler, Astronauten, Feuerwehrmänner, Richter und Piloten. Die Emojis sollen, wie es schon bei vorhandenen üblich ist, für beide Geschlechter und in allen fünf Hautfarben (plus der neutralen Farbe) dargestellt werden.

Im Antrag hat Edberg auch eine alternative Darstellung sowie ein Rückfallbeispiel offeriert. Der Feuerwehrmann lässt sich beispielsweise mit einem Mann und einem Feuerwehrauto darstellen, der Astronaut entsprechend mit einer Rakete.

Emojis bekommen in iOS 10 eine größere Bedeutung als bislang. In der Nachrichten-App werden sie dreimal so groß dargestellt wie bisher, wenn eine Nachricht nur aus Emojis besteht. Außerdem kann QuickType passende Emojis vorschlagen, wenn man entsprechende Wörter verwendet. Es gibt sogar die Möglichkeit, Wörter nachträglich durch Bilder zu ersetzen.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>