News & Rumors: 27. August 2016,

Bericht: Apple arbeitet an Video-App á la Snapchat

Bildschirmfoto_2016-08-25_um_15-cd63ac51f2507f1f

Im kommenden Jahr könnte Apple eine neue App auf den Markt bringen, die ganz ähnliche Funktionen wie Snapchat bietet. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte die Konkurrenz-App auf der World Wide Developers Conference 2017 vorgestellt werden.

Bloomberg hatte zuerst berichtet, das Apple an einer neuen Streaming-App arbeitet. Mit dieser ollen Nutzer in der Lage sein, sehr kurze Videos aufzunehmen und zu bearbeiten. Die so schnelle erstellten Mini-Videos können dann über Facebook, Twitter rund andere Dienste verbreitet werden.

Klingt genau nach dem, was Snapchat jetzt schon anbietet. Mit einer Konkurrenz-App aus dem Hause Apple würde der Druck auf Snapchat aber gewaltig steigen. Apple wiederum könnte seinen minimalen Marktanteil in Sachen Social Apps deutlich ausbauen.

Dem Bericht zufolge arbeitet Apple bereits an der App. Ein genauer Release-Termin steht dabei natürlich noch nicht fest; offiziell hat Apple den Snapchat-Klon auch noch nicht angekündigt. Eine Vorstellung könnte auf der World Wide Developers Conference geschehen.

Unklar ist zum jetzigen Zeitpunkt auch, ob es sich um eine eigenständige Applikation handeln wird, die wie jede andere Auch aus dem App Store bezogen wird. Möglich ist ebenso, dass die Snapchat-artigen Funktionen in die Apple-eigene Kamera-App integriert werden. So wäre zumindest die Verfügbarkeit und Verbreitung gesichert.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Thomas (27. August 2016)

    Die Aussage dass mit einer App von Apple der Druck auf Snapchat gewaltig steigen würde halte ich für falsch.
    Social kann Apple irgendwie nicht so richtig, ich erinnere nur an diesen Schwachsinn von Ping in iTunes.
    Nicht einmal Facebook wird Snapchat unter Druck setzen, denn Snapchat ist einfach aktuell das große Ding. Wichtiger als die aktuelle #1 zu kopieren wäre es wohl die nächste #1 zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>