News & Rumors: 4. September 2016,

Apple Music: Sechs Monate kostenlos bei der Telekom

IMG_0258-970-80

Die Telekom hat eine neue Vereinbarung mit Apple getroffen. Demnach bekommen Kunden mit Laufzeitvertrag sechs Monate lang kostenlos Zugriff auf Apple Music – das ist doppelt so lang wie bei Apple selbst.

Die neue Option nennt sich „Music Try&Buy powered by Apple Music“ und wird ab sofort angeboten. Die Vereinbarung hat de Telekom auf der derzeit in Berlin stattfindenden IFA bekannt gegeben. Sie gilt nur für Bestandskunden des Unternehmens. Zudem müssen die Verträge zwischen der Telekom und dem Kunden noch eine Laufzeit von mindestens sechs Monaten haben.

Nach den kostenlosen ersten sechs Monaten wird das Angebot kostenpflichtig. Wie bei Apple selbst werden auch Kunden der Telekom mit 10 Euro pro Monat zur Kasse gebeten. Die Mindestlaufzeit beträgt sechs Monate, was die Gratis-Phase komplett abdeckt Eine mögliche Kündigung ist anschließend jederzeit möglich und wird jeweils zum Monatsende gültig.

Apple Music ohne Familienzugang

Anders als bei Apple selbst bietet die Telekom den Familienzugang nicht an. So ist lediglich ein Account nutzbar. Ein gleichzeitiges Streaming von Musik auf mehreren Geräten gleichzeitig ist damit nicht möglich.

Im Mobilfunknetz wird die Nutzung von „Music Try&Buy powered by Apple Music“ auf das jeweilige Inklusivvolumen des Nutzers angerechnet. Bei Spotify hatte die Telekom vor wenigen Tagen das unlimitierte Datenvolumen eingestampft – zumindest für Neukunden, die sich nach dem 2. August für die Option „Music Streaming“ entscheiden. Der Schritt wurde damit begründet, dass der mobile Traffic ein zu großes Datenvolumen und damit auch zu hohe Kosten verursachen würde.

Quelle: heise online



Apple Music: Sechs Monate kostenlos bei der Telekom
4 (80%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>